Gunter Heinrich
Botschafter der KIT-Initiative & Naturefund

Die frühen Prägungsphasen

Wir tragen die Entwicklung unserer Verhaltensweisen unfehlbar in uns. Wir sind also genetisch so ausgestattet, dass wir automatisch Beziehungen zu Menschen aufnehmen und ohne Worte unsere Bedürfnisse, mitteilen können. Nur so gelingt es uns, die lebenswichtigen Bindungen zu anderen Menschen aufzubauen.


 

Was ist also das Problem der Kommunikation vom Erwachsenen zum Kind? 

 

Wir wissen um die Kraft der gesamten Menschheit, um die Ausrichtung sozialer, politischer und ökonomischer Gesellschaftssysteme, erkennen ökologisches Fehlverhalten und doch, verstehen wir nicht unser ursprungspotential zu nutzen. 

 

Die Kraft der Bildung! Doch wo beginnt sie?

Weit zurück müssen wir schauen, in die Zeit der Jäger und Sammler, um zu erkennen, was uns mitgegeben ist. Ganz ohne industrielle Einflüsse und immer während neuer schlauer Texte wissenschaftlicher Erkenntnisse und Ausrichtung. 

Wir Deutschen sind Spezialisten darin. 

 

Die Kraft, mit der ein Kind wird und wächst, ist es auch, die ihm die Hand führt bei seinem Kritzeln und Malen.

Lebéus